Prolene

Prolene-Nahtmaterial ist ein synthetisches Nahtmaterial aus Polypropylen. Mit ihrer erheblichen Zugfestigkeit, Flexibilität und einer großen Auswahl an Größen sind dies die Nahtmaterialien der Wahl für viele chirurgische Anwendungen, von empfindlichen ophthalmologischen Eingriffen bis hin zur Reparatur größerer Arterien. Die Prolene-Naht verursacht weniger wahrscheinlich Reizungen oder Infektionen als andere Arten von Stichen und kann, falls angezeigt, im Körper verbleiben, um die Reparaturstelle zu verstärken.

Was ist eine Prolennaht?
Ein Prolene-Nahtmaterial ist ein einfädiges, nicht resorbierbares Nahtmaterial aus synthetischem Polypropylen. Seine isostatische, polykristalline Struktur verleiht diesem Material seine Zugfestigkeit. Prolene-Nähte bauen sich nicht ab, während sie an Ort und Stelle sind, wodurch sie sich nicht nur für die Weichteilreparatur, sondern auch für die längerfristige Stärkung gefährdeter Bereiche wie der inneren Bauchwand nach einem Kaiserschnitt eignen.